Barfuß am Strand oder die ganz große Sause zu Hause?

Lieber eine Hochzeit am Strand, barfuß und in trauter Zweisamkeit oder es in alle Welt rausschreien und ein großes Fest in einer angesagten Hochzeitslocation mit allen Freunden und Verwandten feiern? Wie so vieles im Leben, hat beides seine Vorzüge. Auch uns fällt es schwer, eine klare Position zu beziehen – aber zum Glück müssen wir das auch gar nicht, denn wir haben das Privileg, immer wieder beides miterleben und mitgestalten zu dürfen 🙂 Das Tolle ist, dass man das ganze Jahr über heiraten und „verheiraten“ darf, wenn man über die Grenzen Norddeutschlands hinausgeht. In den Wintermonaten sind Hochzeiten in der Karibik sehr beliebt, wie beispielsweise auf der Insel Antigua, die selbst ernannt 365 Strände zu bieten hat.

Und die Strände, die sich davon für eine Hochzeit eignen, kennen wir und haben sie bereits erprobt. Obwohl es in der Karibik generell keine Privatstrände gibt, gelingt es uns mit Hilfe unserer Kollegen vor Ort immer, einen abgeschiedenen Trauort zu finden, an dem Braut und Bräutigam ganz für sich sind.

Weiterlesen