Mit einer Einladung zur Hochzeit definiert man auf ewig seinen Freundeskreis neu

Die Hochzeitsvorbereitungen sind in vollem Gange, der Ablauf steht, die Gästeliste auch – dann können doch auch die Einladungen entworfen, gedruckt und abgeschickt werden. Aber wer soll wirklich eine bekommen? Die grobe Gästeliste steht schon seit Langem, doch jetzt geht es ans Eingemachte.

Hochzeitsgäste: Die A-, B- und C-Liste

Falls ihr zu denjenigen Paaren gehört, die einen großen Freundes- und Familienkreis haben, aber nicht ALLE einladen möchtet oder könnt, dann legt eine A-, B- und evtl. auch noch C-Liste an: Die A-Liste bekommt save-the-date- und Einladungskarte, die B-Liste direkt die Einladung (nachdem von der A-Liste schon Gäste auf die save-the-date-Nachricht hin abgesagt haben), und die C-Liste.. – je nun, die wird eher kurzfristig eingeladen, wenn genügend Hochzeitsgäste von den anderen beiden Listen leider verhindert sind, zu eurer Hochzeit zu erscheinen. Weiterlesen

Torte um Mitternacht ist so 90er – Der optimale Tagesablauf für eure Hochzeit

Man denkt, der Tagesablauf einer Hochzeit erschließt sich von selbst: Trau-Zeremonie, Essen, Tanz – eine andere Reihenfolge ergibt keinen Sinn, denn ohne „Ja-Wort“ hat man keinen Grund zu feiern, und auf leeren Magen halten die Gäste nicht bis in die Morgenstunden durch. Davor das Styling und irgendwann dazwischen das Foto-Shooting.

Aber wie viel Zeit solltet ihr für das Frisieren und Schminken eigentlich einplanen, und wie lange „dürft“ ihr euch mit dem Fotografen zurückziehen und eure Hochzeitsgäste alleine lassen?

Trotz des im Grunde unumstößlichen Rahmens – also Trauung, Abendessen, Feier -, gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie man den Tagesablauf einer Hochzeit gestalten kann. Vielen Brautpaaren fällt es nicht leicht, die Zeiten festzulegen und einzuschätzen, was wie lange dauert, was zu viel Programm ist und was zu wenig. Das wird uns immer wieder in den Beratungsgesprächen mit unseren Paaren bewusst – die am Ende sichtbar erleichtert aus dem Termin herausgehen, als hätten wir einen Knoten in ihren Köpfen gelöst. Weiterlesen

50 Jahre warten auf die große Liebe

Sie haben sich 1965 in der Grundschule kennengelernt, waren sogar in derselben Fahrschule und haben dieselbe Disco besucht, sich aber nie wieder gesehen – bis sie sich bei ihrem 40. Klassentreffen das erste Mal wieder über den Weg gelaufen sind und sofort ineinander verliebten! Am 12.03.2016 heirateten Charlotte und Klaus nun nach 7 Jahren Beziehung und mit 61 Jahren, und wir durften sie bei der Organisation unterstützen. Es hat uns viel Freude bereitet und war einfach beflügelnd, diese zwei „jung Verliebten“ während der Hochzeitsplanung begleiten zu dürfen 🙂
Habt ihr auch eine tolle Liebesgeschichte zu erzählen? Dann schreibt uns an vorfreude@marry-me-hochzeitsagentur.de und gewinnt meinen Hochzeitsratgeber „Die Frau der Ringe – Vom Antrag bis zu den Flitterwochen“!